Schlossdebatten 2017

12 Teams, 63 Teilnehmer (mit Helfern), 3 Pokale und 22 Familienpizzen – das sind die Mannheimer Schlossdebatten in Zahlen!

Gestern und heute stritten sich im Mannheimer Barockschloss Teams aus ganz Deutschland über die Verantwortung der katholischen Kirche für ihre Kulturgüter, die Osterweiterung der EU, die ethnisch korrekte Besetzung von Filmrollen in Hollywood u.v.m. Es waren kontroverse, hart geführte Debatten, die Lust auf mehr machten: trotz des großen Ehrgeizes der Teilnehmer blieben alle fair und trugen so (zusammen mit dem entspannten Zeitplan) zu einer ausgelassenen Stimmung bei. Abends ging’s ins Café L3 zu einer Hammer Party!

Wir sind überglücklich, dass unser Turnier allen Beteiligten so großen Spaß bereitet hat und freuen uns auf die nächsten Clubdebatten, wenn wir einige Themen noch einmal ausprobieren. Und natürlich gratulieren wir dem Siegerteam aus Hamburg:

„Hamburg – geht mir nicht auf den Kiez!“

Gina Konietzky

Julian Staudt

Nicolas Garz

Mehr Informationen zum Turnier folgen in Kürze

Insbesondere danken wir unserem großartigen Team und unseren Sponsoren:

Absolventum – Uni Mannheim e.V.

ISOVER

Rittershaus

Engel-Werbung

Lotto Baden-Württemberg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.