In unseren wöchentlichen Debatten debattieren wir im OPD-Format (Offene Parlamentarische Debatte):

Regierung und Opposition (Pro- und Contra-Seite) bestehen hier aus jeweils 3 Rednern, zudem gibt es drei freie Redner. Diese neun Redner streiten dann in einer etwa einstündigen Debatte über eine Ja-Nein-Frage nach dem Muster „Sollte man … einführen/abschaffen/verurteilen/etc.?“ – eine Übersicht, der Themen, die uns interessieren findest Du hier.

Jede Rede ist exakt 7 Minuten lang. Nachdem die ersten beiden Redner beider Fraktionen gesprochen haben, sind die freien Redner dran: in 3 1/2 Minuten schließen sie sich entweder der Regierung oder der Opposition an (je nachdem, wer sie überzeugt hat) und bereichern die Debatte um Aspekte und Argumente, die bisher noch nicht oder nur kurz  in Betracht gezogen wurden. Die letzten Redner beider Fraktionen schließen die Debatte ab, fassen ihre Argumente und die der Gegenseite zusammen und gehen auf ihre Vorredner ein.

Gewonnen hat die Seite mit den meisten Punkten: Diese werden von den Juroren vergeben, welche die Teams nach 5 Kategorien bewerten: Sprachkraft, Kontaktfähigkeit, Urteilskraft, Auftreten und Sachverstand.

Gewonnen hat die Seite mit den meisten Punkten: Diese werden von den Juroren vergeben, welche die Teams nach 5 Kategorien bewerten: Sprachkraft, Kontaktfähigkeit, Urteilskraft, Auftreten und Sachverstand.

Hier findest du eine Anleitung, wie das Debattieren funktioniert: Kurzregeln – Offene Parlamentarische Debatte.

Falls Du noch Fragen hast, schreib‘ uns gerne eine E-Mail an relations(at)debating-mannheim.de oder per Facebook.

Wir freuen uns auf Dich!